UNCHAINED Series 1

  • Series
  • 4 Episodes

Deutschlandpremiere

Sprache: Hebräisch (Original) Untertitel-Optionen: Englisch

Language: Hebrew (Original) Subtitle options: English

Noch immer kann sich eine Frau innerhalb der orthodoxen Gemeinschaft nicht ohne die Zustimmung ihres Ehemannes scheiden lassen – ganz unabhängig davon, wie triftig der Grund für eine Trennung auch sein mag. Die Frauen, die dieses Schicksal trifft, werden als ha agunot – die Angeketteten – bezeichnet. Im Zentrum der Serie steht der Rabbiner und Detektiv Yoseph Morad, der als Beauftragter des Rabbinergerichts die Scheidungsverweigerer aufspürt und mit oft nicht ganz koscheren Methoden zur Unterzeichnung der halachischen Scheidungsurkunde bewegt. Die Einfühlsamkeit, die er den Frauen bei seiner Arbeit entgegenbringt, muss er in der eigenen Ehe jedoch erst erlernen.

It is still impossible for a woman in the Orthodox community to get a divorce without her husband’s consent—regardless how weighty the reasons for separation may be. The women suffering this fate are called ha agunot, the chained. Rabbi and detective Yoseph Morad is at the center of this series. Working on behalf of the rabbinical court, he tracks down men refusing their wives a divorce and brings them to sign the gett, the halachic divorce document, at times using methods that are not quite kosher. As empathetic as he is to the women he fights for, he has yet to practice such empathy in his own marriage.

Festivals: 12 nominationos i.a. Best Fictional Series, Best Director, Best Actor, Ophir Award (Award of the Israeli Television Academy) 2019; Series Mania International Festival 2020

Tamar Kay (geb. 1985) machte zunächst einen Doppelabschluss in Psychologie und Philosophie und schloss anschließend 2015 ein Filmstudium an der Sam Spiegel Film & Television School in Jerusalem ab. Ihre Filme wurden auf internationalen Festivals gezeigt, sie war zweimal für den Ophir Award nominiert.

Tamar Kay, born in 1985, first obtained degrees in psychology and philosophy before completing her film studies at the Sam Spiegel Film & Television School in Jerusalem in 2015. Her films have been screened at international festivals, and she has been nominated twice for the Ophir Award.

David Ofek (geb. 1968) studierte an der Sam Spiegel Film & Television School in Jerusalem. Seither hat er an zahlreichen Filmen und Serien mitgewirkt und wurde mit internationalen Preisen ausgezeichnet. 2003 gewann er den Ophir Award.

David Ofek, born in 1968, studied at the Sam Spiegel Film & Television School in Jerusalem. He has worked on numerous films and series and received international prizes. He won the Ophir Award in 2003.

Weitere Infos unter: jfbb.de

Episodes

45m
Episode 1

Episode 1

45m
Episode 2

Episode 2

45m
Episode 3

Episode 3

Einführung (Deutsch)

Juristin Carolyne Bollag (Schweiz)

Ihnen könnte auch gefallen

DIVORCE DENIED (2019)
  • Documentary
  • 59min
OUR BOYS
  • Series
  • 5 Episodes
LEVANTINE (2019)
  • Dokumentarfilm
  • 50min
I WAS NOT BORN A MISTAKE (2019)
  • Documentary
  • 52min