ISMAIL‘S DILEMMA (2020)

  • Short
  • 32min

DEUTSCHLANDPREMIERE I GERMAN PREMIERE

Sprache: Albanisch (Original) Untertitel-Optionen: Englisch

Language: Russian (Original) Subtitle options: English

In einem albanischen Dorf während des Zweiten Weltkrieges befindet sich der Bauer Ismail in einem Gewissenskonflikt bei der Aufrechterhaltung des nationalen Ehrencodex Besa, welcher die Fürsorge für seine Mitmenschen gebietet: In seinem Haus versteckt er zwei jüdische Männer vor den Nationalsozialisten, die das Dorf seit einem Jahr belagern. Doch wird dies zunehmend zu einer Lebensbedrohung für seine eigene Familie.

An Albanian village during the Second World War. Farmer Ismail is in a moral dilemma as he tries to uphold besa, the national code of honor, which mandates taking care of one’s fellow human beings. He is hiding two Jewish men from the Nazis, who have been occupying the village for a year, in his house. Yet this situation becomes increasingly life-threatening for his own family.

Festivals: Carmarthen Bay Film Festival , Bafta-Weles, Toronto Jewish Film Festival, South East European Film Festival Los Angeles, San Francisco Jewish Film Festival 2020

Dhimitër Ismailaj-Valona

DHIMITER ISMAILAJ-VALONA bei zehn Kurzfilmen Regie geführt; für acht davon hat er das Drehbuch geschrieben. Die Komödie GROWING UP FAT & ALBANIAN (2017), ein Kurzfilm, wurde bei mehr als 20 Filmfestivals geziegt und hat 8 Preise gewonnen. Seine Kurzfilme, u.a. SMALL TOWNS (2016) und REQUIEM FOR KOSOVA wurden ebenfalls auf zahlreichen Festivals gezeigt und ausgezeichnet. Dhimiter hat mit hochkarätigen Schauspieler*innen an Spielfilmen gearbeitet, und zwar als Regisseur und Kameraassistent. Als unabhängiger Filmemacher hat er viel Erfahrung in effektivem und professionellem Arbeiten an Projekten mit kleinem Budget gesammelt, mit hervorragenden Ergebnissen. Er entwickelt derzeit seinen Horror-Spielfilm THE BRONX CASE, der 2020 gedreht werden soll.

DHIMITER ISMAILAJ-VALONA has directed ten short films so far and written eight of them. His last short comedy GROWING UP FAT & ALBANIAN (2017) has been shown at over 20 film festivals, winning 8 Awards. His previous award-winning shorts such as SMALL TOWNS (2016) and REQUIEM FOR KOSOVA have been shown at numerous festivals. Dhimiter has worked as director and assistant cameraman in feature films alongside A-list actors. As an indie filmmaker, he has gained great experience in working effectively, professionally, and with excellent results on small-budget projects. He is currently developing his horror feature THE BRONX CASE to be shot in 2020.

Weitere Infos unter: jfbb.de

Sprache

Albanian

Bonus Content

4 mins
Q&A (English)

Director Dhimitër Ismailaj-Valona (Albania)