HOLDING IT IN (2020)

  • Documentary
  • 60min

DEUTSCHLANDPREMIERE I GERMAN PREMIERE

Sprache: Hebräisch (Original) Untertitel-Optionen: Deutsch, Englisch

Language: Hebrew (Original) Subtitle options: German, English

Die Filmemacher und zugleich Protagonisten des Films, Chen Rotem und Omer Yefman, entscheiden sich dafür einem kinderlosen Paar zu helfen, indem Chen für sie ein Kind austrägt. Das Paar filmt sich auf diesem sehr persönlichen und nicht einfachen Weg von der Schwangerschaft bis hin zur Geburt des Kindes. Entlang der Erwartungen und Enttäuschungen, mit denen sich beide Paare auseinandersetzen, wird auch der Zuschauer mit moralischen Fragen konfrontiert.

Filmmakers and protagonists Chen Rotem and Omer Yefman decide to help a childless couple: Chen will bear a child for them. They film themselves on this very personal path from conception through pregnancy to birth, a path that is anything but simple. Viewers are confronted with ethical questions as they trace the two couples’ expectations and disappointments.

Chen Rotem ist Musikerin und soziale Aktivistin, Schriftstellerin und Komponistin. Sie lehrt Gesangspädagogik und Schreiben. Chen hat drei Alben veröffentlicht, sie schreibt für und arbeitet mit an The night is songs und Night guards.

Omer Yefman ist ein Dokumentar- und Spielfilmmacher. In den meisten seiner Arbeiten nutzt er das Filmemachen zur therapeutischen Bearbeitung von mentalen und emotionalen Prozessen. Zusammen mit seiner Partnerin Chen Rotem drehte er 2020 den Film ALL HAPPY MORNINGS, in dem er seine Bisexualität reflektiert.

Chen Rotem is a musician with a social activism agenda, writer and composer. She teaches vocal pedagogy and writing. Chen has released three albums, she writes for and participates in The night is songs and Night guards.

Omer Yefman is a documentary and feature film maker. In most of his works, film-making serves as a therapeutic transference of mental and emotional processes. Together with his partner Chen Rotem he made the film ALL HAPPY MORNINGS in 2020, in which he reflected his bisexuality.

Weitere Infos unter: jfbb.de

Director & Script

Chen Rotem

Director & Script

Omer Yefman

Producer

Ari Davidovich

Cinematographer

Omer Yefman

Cinematographer

Chen Rotem

Editor

Eyal Tsarfati

Sprache

Hebrew (Original)

Untertitel

German

Bonus Content

Interview (English)

Directors Chen Rotem & Omer Yefman (Israel)

Cultural Sociologist Meital Rozental (Germany)

Ihnen könnte auch gefallen

I WAS NOT BORN A MISTAKE (2019)
  • Documentary
  • 52min
MAN ON THE BUS (2019)
  • Documentary, Biography
  • 1h 24m
THE END OF LOVE (2019)
  • Drama
  • 1h 30m